"Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen"

Aristoteles 

Resilienztraining

Heutzutage ist mehr denn je eine gesunde mentale, physische und emotionale Widerstandsfähigkeit am Arbeitsplatz vonnöten. Arbeitnehmer erleben dort einen stetigen Wandel. Es wird von Ihnen verlangt, immer mehr Verantwortung zu übernehmen, ständig neue Fähigkeiten zu erlernen und mit weniger mehr zu erreichen.  


Resiliente Mitarbeiter können mit Stress gut umgehen. Sie sind in der Lage, neue Arbeitsmethoden anzuwenden, wenn die alten nicht länger funktionieren, und bei (konstantem) Arbeitsdruck eine gute Gesundheit und ein hohes Energielevel aufrecht zu erhalten.  


In einem ein- oder zweitägigen  Seminar lernen die Teilnehmer:

  • Fähigkeiten zur Erhaltung eines ausbalancierten Energielevels
  • den Umgang mit schwierigen, stressauslösenden Situationen
  • die Stärkung ihrer mentalen Fähigkeiten
  • Grenzen zu setzen, zu wahren und öffnen
  • Eigenverantwortung zu übernehmen
  • Sinnhaftigkeit und Selbstwirksamkeit zu fördern
  • die Verankerung in der eigenen Kraft und Ruhe

Bei Führungskräfte kommen folgenden Themen hinzu:

  • Entscheidungsstärke in schwierigen Situationen
  • Angemessene Begleitung von überlasteter Mitarbeiter
  • Umgang mit Konflikten
  • Stärken- und Schwächenprofil
  • Burnoutprävention und Gesundheitsmanagement

Unternehmens-kultur

Wann haben Sie sich zuletzt an Ihrem Arbeitsplatz wertgeschätzt gefühlt? Oder wann gar missachtet oder bloßgestellt? Wenn Mitarbeiter sich nicht wertgeschätzt fühlen, werden Sie eine deutlich schlechtere Arbeitsleistung erbringen. Sie können sich weniger gut konzentrieren, grübeln über negative Interaktionen und die Qualität ihrer Arbeit leidet. Über einen längeren Zeitraum hinweg werden sie zudem weniger bereit sein, sich für das Unternehmen einzusetzen, die Zusammenarbeit mit Kollegen wird mühsamer sein, und Kunden bekommen (indirekt) Wut und Frust zu spüren. 


Ein guter, wertschätzender Umgang miteinander am Arbeitsplatz ist Gold wert. Es geht manchmal nur um Kleinigkeiten. Wenn Menschen sich wahrgenommen und geachtet fühlen, sind sie viel eher bereit, eine gute Leistung zu erbringen und ihr Bestes für das Unternehmen zu geben. Verantwortungsträger sollten diese einfachen Regeln beherzigen, dann werden sie von ihren Mitarbeitern sehr viel Positives zurückbekommen. 


In diesem Seminar lernen die Teilnehmer: 

  • die verursachten Kosten für das Unternehmen und die Folgen für die Gesundheit schlechter Umgangsformen kennen
  • die Gründe für schlechte Umgangsformen zu identifizieren
  • Praktische Wege zu einer "Arbeitsplatz-Etikette"
  • die verschiedenen Elemente effektiver Kommunikation zu verstehen
  • Basismethoden der Konfliktlösung kennen
  • ein Konzept zur Systematisierung guter Umgangsformen im Unternehmen kennen

Beratungen 

Bei unserem ersten Gespräch nehmen wir uns viel Zeit, um ausführlich über Ihre Ziele im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung zu sprechen. Nur so kann ich diese wirklich verstehen und wir arbeiten gemeinsam ein Konzept aus, wie Sie Ihre Zielsetzungen wirklich erreichen können.  


Analyse Psychische Belastungen

Wie geht es Ihren Mitarbeitern wirklich? Absentismus ist manchmal noch nachvollziehbar, aber wie steht es mit Präsentismus und Leistungseinschränkungen am Arbeitsplatz? Ich führe ausführliche Mitarbeiterbefragungen durch, werte sie aus und berate Ihnen welche Maßnahmen zur Senkung psychischer Belastungen Sie durchführen können.     

Persönliche Coaching

Auf Wunsch biete ich individuelle Coaching für Führungskräfte und Arbeitnehmer an. 

Weitere Workshops

 

Es werden aktuell weitere Seminare, Workshops und Lesungen zu folgenden Themen entwickelt:


Für Führungskräfte:

- Gesundheitsmanagement/ Burnout-Prävention

- Neueste Erkenntnisse aus der Positiven Organisational Psychologie


Für Mitarbeiter:

- Umgang mit Stress (mit Strategien aus der ganzen Welt)

- Gesunder Lebensstil

- Schlafprobleme

- Zeitmanagement (inkl. Umgang mit Smartphone)


Gerne werden auf Anfrage Lesungen, Workshops und Seminare für Sie individuell entwickelt. Eine Kombination aus verschiedenen Inhalten ist auch möglich.